Neuzugang: The Rescue Expedition

Kategorien: Neue Software, Neuzugang

Ein Schatzjäger mit Hut, Peitsche und Lederjacke? Das muss doch wohl der Berühmte Archäologe Dr. Jones sein oder? Nein, sondern ein Namenloser auf der Suche nach Dr. Livingston.

Die 8 Bit Reihe von Atari (Atari 400/800/600XL/800XL) wird aktuell leider nur mit wenig neuer Software bedacht, zu dominierend ist hier vor Allem der Commodore 64 oder der Amstrad CPC. Doch immer wieder kommen auch für dieses System neue Programme und manchmal auch als Boxed Edition als Modul oder Diskette.

Collectors Edition mit einem Stück des Greifhakens

Neu in der Sammlung ist das 2019 erschienene Spiel The Rescue Expedition von dem polnischen Studio Retronics. Das Spiel erschien als Boxed Version als Modul, Disketten und Kassetten Version mit jeweils 100 Stück Auflage. Bei unserem Exemplar handelt es sich um die Modul Version des Spiel. In der Box lag außerdem eine Anleitung sowie ein Stück Seil des Greifhakens den der Namenlose Protagonist im Spiel nutzt.

Der Greifhaken in Aktion

Die Grafik des Spiels wirkt im ersten Moment etwas Farbarm, was aber die Atmosphäre und das Gefühl in einer Höhle zu sein gut unterstreicht. Auch wird nur der direkte Umkreis der Spielfigur gut erleuchtet, dahinter verschwimmt und verdunkelt sich die Umgebung.

Der Fokus des Spiel liegt nicht im Kämpfen sondern in der Erkundung der Spielwelt, wird aber durch den anfänglich schwierig zu handhabenden Greifhaken etwas frustrierend. Sobald man sich jedoch daran gewöhnt hat, macht es Spaß sich durch die Räume zu hangeln, den Gegnern auszuweichen oder mit der Pistole unschädlich zu machen.

Jedem Fan von Indy, Action Adventures und der Atari 8 Bit Reihe sei dieses Programm auf jeden Fall ans Herz gelegt. Denn hier zeigt sich mal wieder das eine Spielidee nicht 4k Auflösung braucht und Millionen Farben um wirklich Spaß zu machen.

«
»

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.