Zeit und Magie auf hohem Level

Kategorien: Neuzugang

Das Genre der Textadventures oder auch Interactive fiction genannt zählt, wie der geneigte Leser vermutlich inzwischen weiß, zu meinen persönlichen Favoriten wenn es um Computerspiele geht. Firmen wie Infocom, Magnetic Scrolls oder Legend Entertainment kommen einem da sofort in den Sinn. Doch auch Level 9 gehörte zu den ganz großen in diesem Fach.

Zur Firma Level 9 gibt es einen recht kurzen Wikipedia Artikel den ich hier ein wenig Zitiere: https://de.wikipedia.org/wiki/Level_9

Das Unternehmen wurde im Jahre 1981 von den Brüdern Peter, Michael und Nicholas Austin gegründet, die in allen Publikationen nur ihre Rufnamen Pete, Mike und Nick angaben. Peter Austin hatte zu diesem Zeitpunkt ein Studium der Psychologie und Informatik abgeschlossen und arbeitete hauptberuflich als Programmierer für PerkinElmer; seine Brüder studierten Ingenieurwissenschaften (Mike) bzw. Informatik (Nick). Während Peters Tätigkeit für PerkinElmer begannen die drei Brüder bereits, Computerspiele für Nascom-Computer zu entwickeln und unter dem Namen „Level 9“ zu vermarkten, zunächst allerdings nur Arcade-Titel.

Nachdem die Firma erste Erfolge zu verzeichnen hatte, stiegen die Schwester Margaret als Marketingdirektorin und der Vater John als Geschäftsführer ein. Peter Austin entdeckte auf einem Firmenrechner von PerkinElmer das Spiel Adventure. Seine Begeisterung für das Spiel übertrug sich auf seine Brüder, und Mike Austin entwarf die plattformunabhängige Programmiersprache A-Code für die Entwicklung von Textadventures für Heimcomputer mit geringem Speicher. Für die zahlreichen damals auf dem Markt befindlichen Heimcomputer musste so nur einmalig ein individuelles Abspielprogramm programmiert werden; anschließend war jedes in A-Code programmierte Spiel auf jedem System lauffähig, für das ein solches Abspielprogramm existierte.

Dies ermöglichte Level 9, selbst produzierte Spiele in kurzer Zeit für eine Vielzahl von Systemen zu veröffentlichen. Die Firma produzierte so ca. 30 Spiele für die Heimcomputer BBC Micro, Commodore 64, Nascom, Oric Atmos, ZX Spectrum, Atari Lynx 48k, RML 380Z, Amstrad CPC, MSX, Apple II und Enterprise.

Bei unserem heutigen Neuzugang handelt es sich um die Compilation Time and Magik, also eine Sammlung von mehreren Adventures der Firma Level 9. Darin enthalten sind die drei Textadventures Lords of Time (1983), Red Moon (1985) und The price of Magik (1986). Diese drei Spiele wurden für die Compilation nochmals überarbeitet, etwas erweitert und dann gemeinsam im Jahr 1988 neu veröffentlicht.

Lords of Time

Vater zeit schickt den Spieler ähnlich dem 1991er Legend Entertainment Titel Time Quest auf eine Reise durch mehrere Jahrtausende um neun Schätze zu finden und zu bergen und damit den Kampf gegen die bösen Herrn der Zeit zu führen.

Red Moon

Der Red Moon Kristall, eine wertvolle und sehr starke Magiequelle wurde gestohlen. Der Spieler wird ausgesandt um den Kristall wieder zu beschaffen und das Land Baskalos vor der Zerstörung zu bewahren. Dieses Spiel wurde unter andere mit dem Best Adventure Award des Chrash Magazine ausgezeichnet.

The Price of Magik

Die direkte Fortsetzung von Red Moon handelt vom Fall des Hüters des Red Moon Kristalls Myglar the Magician. Dieser wurde wahnsinnig und nutzt die Macht des Kristalls für eigene böse Zwecke. Der Spieler wird ausgesandt um diesem Treiben Einhalt zu gebieten bevor die Kraft des Kristalls erloschen ist.

Ich freue mich sehr das nun auch Level 9 mit ein paar Titeln in der Sammlung vertreten ist und hoffe das auch noch weitere folgen werden.

«
»

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.