Filmtip: Micro Men (2009)

Kategorien: Information

Im Jahre 2009 veröffentlichte die BBC einen Drama Doku Film mit Martin Freeman und Alexander Armstrong in den Hauptrollen. Darin geht es um die beiden Persönlichkeiten Sir Clive Sinclair, Erfinder des ZX Spectrum und Cris Curry der Mitbegründer von Acorn und des BBC Micro.

Der Film zeigt die Geschichte, Freundschaft und Rivalität der beiden Männer die so wichtig für die Geschichte der Heimcomputer waren. Dabei beruhen viele Ereignisse auf wahren Begebenheiten der Film ist aber keine Dokumentation sondern setzt auch manche dramaturgischen Szenen die es so nicht gegeben haben dürfte. Sollte also jemand Lust haben sich den Film anzusehen, er ist auf Youtube in voller Länge verfügbar.

Im Film gab es auch einen Cameo Auftritt von Sophie Wilson, einer britischen Informatikerin und Computer Entwicklerin. Sie spielt da eine Barfrau in einem Pub das die beiden Protagonisten des öfteen besuchen.

Wer dann noch Lust hat kann sich auch einen weiteren Film dazu ansehen und zwar gab es zum zehnjährigen Jubiläum des Films eine Zusammenkuft von drei der im Film dargestellten Hauptakteure Chris Curry, Steve Furber und Hermann Hauser.

Die drei älteren Herren sehen sich gemeinsam den Film an und erinnern sich wie es damals war in der Goldgäberzeit der Heimcomputerära. Immer im Hinterkopf sollte man behalten das hier die Köpfe hinter den ARM Risc Prozessor sitzen der heute in fast jede Smartphone der Welt zu finden ist. Auf jeden Fall sehr spannend die Anekdoten der Herren zu hören.

Ich kann nur empehlen sich die beiden Filme anzusehen und sich in die Welt von 1978 bis 1984 versetzen zu lassen als diese Computer noch echtes Neuland waren und in der der 1024 Byte RAM ganz OK war. Viel Spaß!

«
»

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.