Neuzugang: Hard Hat Mack – Electronic Arts erstes Spiel

Kategorien: Neuzugang

Sechs Spiele (je nach Quelle ein wenig unterschiedliche Titel) zählen zu der ersten Charge an Spielen die das frisch gegründete Unternehmen Electronic Arts (damals noch ECA und inzwischen nur mehr EA) 1983 als Startlineup veröffentlich hat. Doch Hard Hat Mack ist hier der Erste unter Gleichen.

Electronic Arts trat mit dem Anspruch an, Computerspiele als Kunstform zu betrachten und den Designern und Softwareentwicklern angemessene Wertschätzung entgegenzubringen. Ganz im Gegensatz zu den ehemaligen Arbeitgebern von vielen Programmierern die damals für so klangvolle Namen wie Atari oder IntelliVision arbeiteten. Dort wurden die Schöpfer der Spiele nicht genannt und sogar absichtlich verschwiegen um auch Abwerbung der einzelnen Leute zu verhindern.

Doch diese Aberkennung der Wertschätzung stieß vielen Programmierern sauer auf und so konnte Electronic Arts Gründer Trip Hawkins recht bald auf viele verschiedene Programmierer zählen die ihre Programme bei EA veröffentlichen wollten. Unter diesen Menschen waren auch Michael Abbot und Matthew Alexander die ihr Spiel Hard Hat Mack tauften.

Und weil EA eben den Anspruch hatte, elektronische Kunst zu verkaufen und die Künstler entsprechend wertgeschätzt wurde, bekamen die beiden richtig viel Platz auf der, einer LP Verpackung nachempfundenen, Verpackung des Spiels. Dabei handelt es sich bei Hard Hat Mack um ein Jump and Run im Stiele des Arcade Klassikers Donkey Kong.

Der Spieler steuert den Bauarbeiter Mack und versucht in drei sich wiederholenden Levels einen Platz in der Highscore-Tabelle zu belegen. Der Spieler versucht verschiedene Plattformen mit Hilfe von Leitern, Aufzügen, Trampolinen und so weiter zu erreichen, um dort levelspezifische Aufgaben ausführen zu können.

Doch was macht das Spiel jetzt zu etwas besonderem? Nun es handelt sich wirklich um das erste Spiel das Electronic Arts veröffenticht hat. Es war also das erste Spiel mit dem ECA Logo. Es ist daher der Erste unter Gleichen und damit der Beginn einer Reihe von tollen Spielen unter diesem Logo.

«
»

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.