Michael Hengst zu Besuch im KCM.

Kategorien: Besucher

Wie schon auf Facebook angedroh… ähm, angekündigt, hat Michael Hengst heute am 22.09.2020 unser kleines Computer Museum besucht.

Er hat sich dafür einen herrlichen Tag ausgesucht und ist mit seinem motorisiertem Zweirad die schöne Strecke zu uns in den hohen, österreichischen, Norden gekommen.

Sein Weg führte Ihn dabei auch durch ein weltbekanntes verschlafenes Städtchen:

Spoiler: Die haben kein Schloss dort!

Hoffe er kann das Bild an John Romero weiterleiten 🙂 Das wäre doch mal ein Traum, ein Bild mit John Romero vor dem Ortschchild von Wolfenstein *g*.

Aber zurück zum Besuch. Bei einem gemütlichen Kaffee konnten wir über Gott und die Welt, Grillen, Küchen, verrücte Hobbies, Motorrad fahren und natürlich Computer und Rollenspiele reden. Und was hat Michael Hengst da nicht an Geschichten aus dem Nähkästchen parat. Der Besuch von Noah Falstein bei Ihm, oder seine regelmäßigen Telefonate mit Bob Bates….

Ich muss offen und ehrlich gestehen, dabei könnte mir wohl der eine oder andere Sabbertropfen aus dem Mund geflossen sein…

Auf jeden Fall war es mir eine ungeheure Freude Michael persönlich kennen zu lernen und ihn im KCM begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank Michael!

«
»
  • Hallölle!

    Ich bin überrascht was die Ortstafel meines ehemaligen Heimatdorfes
    (ohne 3D ;-)… oder ja eigentlich eh in 3D… mit sogar genialer Auflösung)
    immer wieder mal für Foto-Paparazzi anlockt. 🙂

    LG (aus Waidhofen)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.